sigge-rocktours

Arne, Henning & Tom on Tour - Konzerttagebuch

Schlagwort: Hannover

Peter Gabriel bringt die Flut nach Hannover

Nach dem wunderbaren Berliner Konzert im Vorjahr von Peter Gabriels Back to Front Tour, bei dem er sein So Album komplett aufführte, war es keine schwere Entscheidung, als die Karten für eine 2014er Wiederholung in den Vorverkauf gingen. Auch in diesem Jahr waren wir wieder dabei. Wieder mal bei Einer Tour, bei der die Setlist vorher feststeht – sieht man von einer kleinen Überraschung ab – und die Show exakt choreographiert und durchgeplant ist. Kann das noch spannend sein? Ja, weil es immer wieder schön ist und man immer noch neue Details entdeckt.

Die Show gliedert sich in vier Teile (zählt man die Zugaben als einen Abschnitt). Zuerst Beginnt die Band bei eingeschalteter Hallenbeleuchtung ein akustisches Set, bei dem es einen unfertigen Song zu hören gibt. Peter betont in einer längeren Erklärung des Showkonzeptes, dass seine Frau ihm gesagt habe, er müsse unbedingt erwähnen, dass der Text noch nicht fertig sei, da man ihn sonst für betrunken halten könnte.

Peter Gabriel - Hannover 2014 - Back To Front

Weiterlesen

Australian Pink Floyd Show in Hannover: Schwein gehabt!

Als Warm-Up Programm für die anstehende Roger Waters Europa-Tour, tourt derzeit wieder die Australian Pink Floyd Show durch Europa. Um möglichst authentisch zu wirken, hat man sich wie die großen Vorbilder kürzlich mit dem Management und dem Gitarristen überworfen. Nun gibt es auch noch die British Pink Floyd Show, die zwischenzeitlich auch verkündete, die Australien Pink Floyd Show habe sich aufgelöst und touren jetzt unter dem Namen British Pink Floyd Show. Kommt einem irgendwie bekannt vor.
Die Aussi-Floyd kommen in schöner Regelmäßigkeit jedes Jahr kurz nach Jahresbeginn in die AWD-Hall nach Hannover. Diesmal im Gepäck: Quad-Sound, 3D-Filme und das übliche Greatest-Hits Programm, Weiterlesen

Pink Floyd 1994 in Hannover

Dieses ursprünglich für den 23. August geplante Konzert, fand tatsächlich am 16. August statt, da später in der Tourplanung ein weiteres Zusatzkonzert in Hannover am 17. August nachgeschoben wurden, das allerdings zu einer verregneten Angelegenheit werden sollte.

Nach dem Kölner Konzert am 2. August, das wir aus den ersten Reihen miterleben durften, gab es hier für uns ein ganz andere Perspektive. Diesmal saßen wir auf der Tribüne gegenüber der Bühne. Später erlebten wir noch das Konzert in Gelsenkirchen aus der Mitte des Innenraums. Beruhigende Feststellung: Auf Pink Floyd Konzerten gibt es praktisch kaum schlechte Plätze. Die Show erreicht einen an den unterschiedlichsten Stellen auch in riesigen Stadien, und jeder der drei Positionen hatte ihren speziellen Charme.

Eine große Auswahl hatten wir auch gar nicht. Damals (im Dezember 1993) musste man nehmen, was der lokale Tickethändler an Karten zugeteilt bekam. Bei uns war es eben die Tribüne Block F Süd. Eine stadionweite Saalplanbuchung gab es damals noch nicht. Dafür gab es noch hübsche, individuelle Tickets für die einzelnen Konzerte. Weiterlesen

U2 270° in Hannover

U2 Stage in Hannover 2010

U2 Stage in Hannover 2010

Nachdem ich im Vorjahr das Berliner Konzert von U2 wegen der Hochzeit eines Kollegen ausgelassen hatte, ergatterte Oliver im Dezember zwei günstieg 40 Euro Tickets für das Konzert in Hannover. Naja, ergatterte… es wurde ja immer viel Show gemacht um die U2 Ticketverkäufe. Während die Vertigo – Tour tatsächlich dazu führte, dass das Shopsystem von CTS-Eventim nicht nur im Web sondern auch in den Filialen zusammenbrach, konnte man Tickets für die 360-Tour sowohl 2009 als auch 2010 noch bequem Tage vor dem Konzert kaufen. Die Deutschlandkonzerte waren 2010 auch nicht ausverkauft. In Hannover waren ganze Blocks mit Planen abgehängt.

Nachdem mich die Konzertmitschnitt U2 360 Live At Rose Bowl nur mäßig begeistert hat, und auch Hennings Beschreibung des 2009er Berliner Konzertes ehr zurückhaltend war, hatte ich keine großen Erwartungen an das Konzert, was ja generell eine gute Voraussetzung ist. An die Qualitäten der Popmart-Tour, die ich damals auch hier in Hannover erleben durfte,  werden U2 vermutlich eh nie wieder heranreichen. Weiterlesen

U2 Popmart Hannover

Zusammen mit der ZOO-TV Zeit ist die Popmart-Ära für mich der Höhepunkt der Karriere von U2 gewesen. Danach ging es abwärts. Viele U2 Fans mochten diese Phase der Band nicht, doch ich denke, mit der Popmart Tour haben zu zum letzten mal eine wirklich überwältigende Show auf die Beine gestellt, die eine Aussage hatte und als ganzes in sich geschlossen wirkte. Weiterlesen

© 2019 sigge-rocktours

Theme von Anders NorénHoch ↑